Aufrufe
vor 3 Wochen

138_next_05_2022

  • Text
  • Region
  • Koblenz
  • Magazin
  • Beginn
  • Kinder
  • Stadt
  • Menschen
  • Neuwied
  • Lahnstein
  • Zeit
  • Next.de

05‘22

05‘22 Genuss DAS MAGAZIN FÜR DIE REGION Anzeige DIE DREI GROßEN „G“ die außergewöhnlichen Gins der Birkenhof- Brennerei Stefanie Klöckner, Geschäftsführerin der Birkenhof-Brennerei in Nistertal, Somelière und Kräuterspezialistin, ist ein echtes „Westerwälder Gewächs“ – mit ungewöhnlichen Ideen. So kam auch der erste Gin der Destillerie – Gentle66 – zu seinem außergewöhnlichen Charakter. 1848 begann das Unternehmen seine Geschichte als klassische Getreidebrennerei. Westerwälder Korn, Kümmel & Co. wurden gebrannt, häufig noch mit Getreide aus eigenem Anbau. Stefanie Klöckner läutete 1999 gemeinsam mit ihrem Mann, Destillateurmeister und Inhaber Peter Klöckner, den Umbau des Unternehmens in eine moderne Genuss-Manufaktur ein. „Ich mag es, außerhalb vorgeschriebener Bahnen zu denken. Wieso sollte man nur Korn und Obst destillieren? Also haben wir unsere Ideen in die Tat umgesetzt, haben mit Botanicals und Kräutern aus unserem Kräutergarten – direkt neben der Destillerie – experimentiert, sie mit in den Prozess einbezogen und einfach neu gedacht“, erklärt Steffi Klöckner. So entstanden innovative Gemüse- und Kräuterbrände – und eine Serie außergewöhnlicher Gins: Sie begann mit GENTLE 66, einem inzwischen mehrfach preisgekrönten London Dry Gin. Sein Geheimnis liegt in seiner besonders schonenden Destillation im Pot-Still-Verfahren, dem Ausbau im Grand Marnier-Fass und natürlich in der Komposition der verwendeten Botanicals. Rosa Pfefferbeeren, Kubebenpfeffer, Muskatblüte, Rosmarin, Koriander – um nur einige wenige zu nennen – werden für diesen Gin aufs Feinste abgestimmt. Inzwischen zählen zwei weitere, ebenso außergewöhnliche Vertreter der traditionellen Gin-Kultur zum Portfolio der Destillerie: GUSTUS, ein wacholderbetonter Gin mit kräftigen Aromen von rosa Pfefferbeeren, Dill und Kardamom. Auch GOATS GIN, ein besonders eleganter und milder Gin, der durch seine intensive, harmonisch eingebundene Wacholdernote überzeugt, gehört mit dazu. Das Besondere: Die Klärung des Destillates durch Ziegenmilch von Weißen Deutschen Edelziegen. Dieses historische Verfahren gibt dem Gin seine besondere Reinheit und einen samtigen, fast cremigen Charakter. Ein Cocktail-Tipp von Top-Bartender Marian Krause (The Grid Bar) und Birkenhof – für die schönsten Grillparties im Garten: White Clover Club 40ml Gentle 66 Gin 10ml Birkenhof Exklusive Himbeerbrand 15ml trockener Vermouth 20ml Zuckersirup (2:1) 20ml frischer Zitronensaft Eiweiß Alle Zutaten in einen Shaker geben und mit Würfeleis shaken. Das Ganze in eine gekühlte Cocktailschale ohne Eis abseihen. Eine Himbeere als Garnitur dazu geben. 28

Koblenzer Altstadt Ihr Traditionsmetzger unter neuer Führung am Rathaus. Mitten im Herzen der Koblenzer Altstadt ehemals Metzgerei Karst Ihr Traditionsmetzger Täglich wechselnder Mittagstisch, große Auswahl, Menü ab 5,90 € Catering kalt und warm Fleisch- und Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung Casinostraße 3 56068 Koblenz Telefon 0261 - 9141557 Email info@feinkost-rathaus.de - www.feinkost-rathaus.de Öffnungszeiten Montag bis Freitag 7 – 14:30 Uhr Samstag 8- 13 Uhr Sonn- und Feiertage geschlossen

Magazin NEXT Archiv

Region Koblenz Magazin Beginn Kinder Stadt Menschen Neuwied Lahnstein Zeit www.magazin-next.de

Magazin NEXT News

News aus der Region