Aufrufe
vor 5 Monaten

38_next_01_2014

  • Text
  • Koblenz
  • Infos
  • Januar
  • Region
  • Magazin
  • Altstadt
  • Koblenzer
  • Sonstiges
  • Irish
  • Anmeldung
  • Wwwmagazinnextde

01‘14

01‘14 Vorsätze 2014 Das Magazin für die Region Alle Jahre wieder-Die guten Vorsätze für 2014 1. Vorsatz Mit dem Rauchen aufhören Wir kennen sie doch alle , die guten Vorsätze im neuen Jahr. Nur ein Vorsatz oder was Wahres dran ? Weniger Stress zulassen, abnehmen, nie mehr rauchen und mehr bewegen gehören zur Top Ten der guten Vorsätze. Motivierend ist es allerdings, wenn man weiß, wie stark Körper und Psyche davon profitieren. Ärzte behaupten: Wer aufhört zu rauchen, kann einige Jahre gewinnen. Kurz vor dem Weihnachtsfest machen wir uns doch alle Gedanken über das Vorhaben im neuen Jahr, oder etwa nicht? Ab jetzt wird alles besser, ich lebe gesünder, achte mehr auf mich. Oft scheitern diese guten Absichten schon nach kurzem, etwa, weil das Ziel zu hoch gesteckt oder die Strategie nicht richtig geplant war. Der Großteil der guten Vorsätze scheitert jedoch an der falschen Motivation. Wer mit Kopf und Körper nicht einig ist, der kann schon der ersten Zigarette oder der ersten Pommes Rot-Weiß nicht widerstehen. Unsere TOP- 6 der guten Vorsätze für 2014: 2. Vorsatz Zehn Jahre länger leben 3. Vorsatz Endlich abnehmen Einer von drei Rauchern würde gerne aufhören. Ein sehr guter Vorsatz, denn dieser bringt für die Gesundheit eine Menge positive Veränderung. Ärzte behaupten, dass das Risiko eines Herzinfarktes im ersten Jahr ohne Zigarette bereits halbiert wird. Ebenso die Gefahr, an Lungenkrebs zu erkranken sinkt drastisch. Das Lungenvolumen vergrößert sich, Kondition und Leistungsfähigkeit steigen massiv an. Abgesehen von den harten Gesundheitsfakten wird auch die Haut glatter und sie wird besser durchblutet. Hautunreinheiten, die durch Giftstoffe wie Nikotin entstanden sind, verschwinden in kürzester Zeit. Zigaretten verkürzen das Leben durchschnittlich um ganze zehn Jahre. Hören Raucher mit 30 Jahren auf, bleibt kaum ein Risiko, früher zu sterben. Wenn sie mit 50 Jahren aufhören, halbieren sie das Todesrisiko. Dies ergab eine britische Langzeitstudie. 1951 bis 1954 hatten Forscher knapp 35 000 Ärzte nach ihren Rauchgewohnheiten befragt und ihr Schicksal mehrer Jahrzehnte lang verfolgt. Es zeigte sich, dass Rauchen die Lebenserwartung stark beeinflusst. Wer mit 60, 50, 40 oder 30 Jahren aufhört zu rauchen, gewinnt 3, 6, 9 beziehungsweise 10 Jahre zurück. Wer sein Gewicht reduzieren möchte, sieht in der Regal nicht nur besser aus, sondern entlastet damit auch erheblich seinen Organismus, vor allem Herz, Lunge, Leber und Nieren. Diese Organe müssen durch zu hohes Gewicht Schwerstarbeit leisten, die sie auf Dauer schwächt. Mit jedem Kilo weniger auf den Rippen sinkt auch das Risiko eines Herzinfarkt, Lungenkrankheiten, Leber- und Nierenversagen. Positiverweise entlasten weniger Kilos auch Gelenke und beugt damit Arthrose vor. Übergewicht ist Hauptrisiko von Diabetes. 14

61 Plaidt 48 256 61 3 9 413 48 4. Vorsatz Weniger Alkohol trinken Zwei Drinks pro Tag für den Mann, einer für die Frau. Das ist die absolute Höchstgrenze, die unser Körper ohne Schaden akzeptiert. Wer dazu neigt,täglich mehr Alkohol zu trinken, sollte sich drastisch Gedanken machen. Besser wäre, während der Woche vollkommen auf Alkohol zu verzichten. Auch unserer Psyche tuen wir ohne Alkohol etwas gutes. Die Leber wird entlastet und kann sich damit besser ihren eigentlichen Aufgaben widmen, etwa der Immunabwehr. Wer keinen Alkohol trinkt, bekommt also seltener Infekte. Zusätzlich gilt Alkohol als einer der wichtigsten Risikofaktoren für Krebs. Alkoholverzicht reduziert also das Krebsrisiko. Und dass ohne das Nervengift Alkohol die Konzentrationsfähigkeit und die gesamte Gehirnleistung steigen, klingt naheliegend. 5. Vorsatz Mehr Obst und Gemüse essen C L U B K A R T E Unsere Clubkarte bietet Ihnen alle Möglichkeiten zum sportlichen Erfolg...... Fitnessclub, Badminton, Indoor- Golf, Tischtennis, Squash, Indoor- Cycling, Sauna, Bistro, Tanzschule, Cage-Soccer ... und jede Menge Spaß. Die vielen Vitamine, Mineralien und Bioflavonoide in frischem Obst und Gemüse sind unübertreffliche Gesundheitsspender, die keine Vitaminpille toppen kann. Wer täglich mindestens ein Pfund Obst und Gemüse isst, bekommt diese Vitalstoffe in der besten Mischung für den Körper. Haut, Haare und Nägel profitieren, das Immunsystem wird stärker. Nerven- und Denkfunktion verbessern sich, die Sehkraft steigt. Die negativen Blutfette sinken und damit auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ballaststoffe in Aprikose und Co. bringen zudem den Darm in Die größte Sportanlage in Rheinland-Pfalz H Ausgezeichnet als „Fitness-Anlage 2009“ H Schwung und Sorgen für Entschlackung im Körper. 6. Vorsatz Stress abbauen und mehr schlafen Anzeige Rosenstraße 13 . 56575 Weißenthurm . % 02637-7077 . www.sportparkweissenthurm.de Die größte Sportanlage in Rheinland-P H Ausgezeichnet als „Fitness-Anlage 2009 Rosenstraße 13 . 56575 Weißenthurm . % 02637-7077 . www.sportparkweisse Wei senthurm Wer bewusst Stress abbaut, tut Körper und Psyche nur Gutes. Als Erstes profitieren die Nerven: Der Gelassene kann Probleme ruhiger angehen und wird leistungsstärker. Zusätzlich ist inzwischen bekannt, dass viele Krankheiten stressabhängig sind – Herzinfarkt, Schlaganfall, Tinnitus und einige Krebsarten. Um Stress abzubauen, hilft es auch, ausreichend zu schlafen. Zwar ist das Schlafbedürfnis individuell verschieden. Einige kommen mit sechs Stunden aus, andere sind erst nach acht Stunden richtig fit. Doch die meisten von uns schlafen für ihre Bedürfnisse zu wenig. Wer das ändert und ausreichend lange ruht, regeneriert über Nacht besser. Das sieht man nicht nur an der Haut. Die Gehirnleistung steigt, die Abwehrkraft nimmt zu, die Körperentgiftung verbessert sich, und auch auf die Fruchtbarkeit von Mann und Frau hat der Schlaf einen positiven Effekt. 15 Die größte Sportanlage in RLP. Ausgezeichnet als „Fitness-Anlage 2009“ Rosenstraße 13 · 56575 Weißenthurm Tel. 02637 - 7077 www.sportparkweissenthurm.de

Magazin NEXT Archiv

Koblenz Infos Januar Region Magazin Altstadt Koblenzer Sonstiges Irish Anmeldung Wwwmagazinnextde

Magazin NEXT News

News aus der Region