Aufrufe
vor 5 Monaten

5_next_junior_12_2019

  • Text
  • Kinder
  • Koblenz
  • Familie
  • Januar
  • Ford
  • Spieler
  • Februar
  • Welt
  • Kindern
  • Zeit
  • Next.de

12‘19

12‘19 Kinder JUNIOR PROPHYLAXXE – BEHANDLUNG - KIEFERORTHOPÄDIE Die ACCADENT Junior Systematik beschreibt Konzepte, die frühzeitig die Weichen für den lebenslangen Erhalt eines schönen und sympathischen Lächelns unserer Kinder stellen. Aus der Vielzahl der möglichen Behandlungsmethoden werden durch die ACCADENT GmbH die besten zahnärztlichen Maßnahmen unter der Leitung von Dr. Alexander Friedrich vorgeschlagen und geschult. Dr. med. dent. Alexander Friedrich DR. FRIEDRICH: „Besonders Kinder verdienen unsere professionelle Unterstützung und zwar in der Weise, dass der Zahnarztbesuch für sie immer in einer angstfreien und angenehmen Atmosphäre stattfindet. So angenehm, dass sich unsere ACCA- DENT Kids wieder auf den nächsten Termin freuen. Wir legen im Kindesalter den Grundstein für ein lebenslang gesundes Gebiss.“ Karies arbeitet pausenlos – verantwortungsvoller Umgang mit Fluoriden im ACCADENT Behandlungskonzept Schützen Sie die Zähne ihrer Kinder effektiv. Die Wirksamkeit von Fluoriden zur Vermeidung von Karies ist wissenschaftlich belegt. Deren Anwendung ist sinnvoll, muss aber durch die Zahnarztpraxis überwacht werden. DR. FRIEDRICH: „Eltern sind Fluoriden gegenüber oft negativ eingestellt. Sie haben im Internet meist kritische Berichte gefunden und sind verunsichert. Sie fürchten Überdosierung und dass Fluoride ihre Kinder schädigen. Es ist wahr: Die Menge der aufgenommenen Fluoride über Spüllösungen, Zugaben im Speisesalz, Zahnpasten und Trinkwasser ist für den Laien schwer zu steuern. Die Mengenangaben in „ppm“ sind äußerst unverständlich.“ Die Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde und die Deutsche Gesellschaft für Präventive Zahnmedizin geben nur sehr allgemeine Fluoridierungsempfehlungen. Die individuelle Anwendung für unsere Kinder muss jedoch dringend von der Prophylaxeabteilung der Zahnarztpraxis überwacht werden. 18

Anzeige DR. FRIEDRICH: „Vorsicht: Die Fachgesellschaften haben die empfohlenen Fluoridmengen für unsere Kinder aktuell verdoppelt. Die Zunahme von Migration erhöht nämlich den prozentualen Kariesgefall der Kinder in unserem Land. Führende Zahnpastahersteller haben schon reagiert und die Fluoridmengen in ihren Zahnpasten verdoppelt. Wir als Spezialisten der Fluoridierung müssen die Eltern unserer kleinen Patienten also intensiv aufklären und individuelle Fluoridierungsempfehlungen geben.“ DR. FRIEDRICH: „Jede Familie ist in ihrer Fluoridaufnahme individuell. Das ACCADENT Behandlungskonzept berücksichtigt dies stark. Je besser und regelmäßiger Eltern ihre Kinder kontrollieren lassen, desto weniger Fluoridierungen sind notwendig.“ 08-10_Parkplatzbanner_Mund_300x300_RZ.indd 1 05.08.2010 0:1 Im kindlichen Wechselgebiss ist die häusliche Reinigung besonders schwierig. Informationsveranstaltung zum Thema Karies arbeitet pausenlos – verantwortungsvoller Umgang mit Fluoriden im ACCADENT Behandlungskonzept Referentin Dr. med. dent. Anam Wienen Anmeldung unter info@accadent.de Mittwoch, 22. Januar 2020 10:00 Uhr Wir stellen ein: 2 zahnmedizinische Fachangestellte (w/m/d) in Teilzeit und Vollzeit. Rizzastraße 47, 56068 Koblenz Telefon (0261) 133 55 30 Fax (0261) 133 55 333 E-mail info@implantatzentrum-koblenz.de www.accadent.de

Magazin NEXT Archiv

Kinder Koblenz Familie Januar Ford Spieler Februar Welt Kindern Zeit www.magazin-next.de

Magazin NEXT News

News aus der Region