Aufrufe
vor 5 Monaten

7_next_hunsrück_09_2015

  • Text
  • Koblenz
  • Landesmuseum
  • Region
  • Wochenmarkt
  • Magazin
  • Ausstellung
  • Zeit
  • Pfalz
  • Abenteuerreise
  • Historisches
  • Next.de

09‘15

09‘15 die region kocht Die Region kocht DAS mAGAZin Für Die reGion my place! HOTEL | BAR | RESTAURANT AM FLUGHAFEN FRANKFURT HAHN HERBSTZAUBER KÜRBIS-MOUSSE MIT FLORENTINER (Rezeptvorschlag: My Place! Koch: Dirk Liebschner) Rezept für 4 Personen ZUTATEN Für das Mousse: 1 kleinen Hokkaido-Kürbis 1 kleine, weiße Zwiebel 1 unbehandelte Zitrone (Bio) 1 Vanilleschote 1 MSP Zimt, gemahlen 1 TL Currypulver 15g Zucker 1 Prise Salz 0,1l trockener Weißwein 3 Blatt Gelatine 1 50ml Sahne 1 Ei (nur das Eiweiß) 32

die region kocht DAS mAGAZin Für Die reGion 09'15 ZUBEREITUNG Den Kürbis vierteln und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Die Viertel nochmals halbieren und dünn schälen. 250g des Kürbisfleisches abwiegen, klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Nun das Ganze mit den Gewürzen, dem Abrieb der Zitrone in dem Wein und etwas Wasser auf mittlerer Hitze weichschmoren. Evtl. zwischendurch etwas Wasser nachgießen. In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne und das Eiweiß getrennt schlagen und kalt stellen(am besten in Edelstahl-Schüsseln). Für die Florentiner die Kürbisschalen fein würfeln, die Pistazien und die Kürbiskerne grob hacken. Die Anderen Zutaten in einen Topf geben und einköcheln lassen, bis sie karamellisieren. Nun die Kürbisschalen und die gehackten Kerne zugeben und kurz mitköcheln lassen. Die Masse auf ein Backpapierblatt schütten, mit einem 2. Blatt Backpapier zudecken und mit einem Rollholz schnell flachrollen. Das obere Backpapier abziehen und den Florentiner bei 180-190C in ca 8-12min bis zur gewünschten Bräunung fertig backen, wenn er knusprig ist abkühlen lassen und in grobe Stücke brechen. Der Kürbis sollte jetzt weich sein…. Die Masse im Mixer fein pürieren. Die eingeweichte Gelatine im Topf auflösen. Die Kürbismasse und die Gelatine in eine Schüssel füllen und gut verrühren. Die Kürbismasse unter Handtemperatur abkühlen lassen und ab und zu umrühren, damit sie gleichmäßig runterkühlt. Beginnt die Masse zu gelieren zügig, aber behutsam erst die geschlagene Sahne und dann das geschlagene Eiweiß unterheben bis eine gleichmäßige Mousse entsteht. Das ganze abdecken und am besten über Nacht kalt stellen. Zum Anrichten einen Eßlöffel in heißes Wasser tauchen und gleichmäßige Nocken aus der Masse drehen, oder Bällchen herausstechen. Auf einen Teller setzen und mit den gebrochenen Kürbis- Florentinern servieren… Diese Vorspeise bedarf etwas Fingerspitzengefühl und Zeit, ist aber durch Ihr Aussehen und Ihrem süsslich-pikanten Geschmack sehr interessant…. Gutes Gelingen und guten Appetit, wünscht Euch, Euer Dirk Anzeige Ein Restaurant... das Ihnen bis spät in die Nacht Gaumenfreude bereitet. hotel my place · hauptstraße 8 · Flughafen Frankfurt hahn · tel.: +49 6543 - 50 482 - 0 · www.myplace-hotel.com 33

Magazin NEXT Archiv

Koblenz Landesmuseum Region Wochenmarkt Magazin Ausstellung Zeit Pfalz Abenteuerreise Historisches www.magazin-next.de

Magazin NEXT News

News aus der Region