Aufrufe
vor 5 Monaten

7_next_hunsrück_09_2015

  • Text
  • Koblenz
  • Landesmuseum
  • Region
  • Wochenmarkt
  • Magazin
  • Ausstellung
  • Zeit
  • Pfalz
  • Abenteuerreise
  • Historisches
  • Next.de

Anzeige WAS GIBT'S NEUES

Anzeige WAS GIBT'S NEUES NEXT UND KO WORKING STELLEN VOR „Mein LeseZirkel“ ist auch privat erhältlich! Zeitschriften günstiger lesen, geht nicht! Jetzt kostenlose Leseprobe anfordern! Telefon: 0 26 22/1 09 00 Telefax: 0 26 22/1 44 40 info@meinlesezirkel.de www.meinlesezirkel.de Kostenlose Lieferung! Monatlich kündbar! In jeder Ausgabe wird sich ab sofort entweder ein KO worker vorstellen, oder die ansässigen Next Mitarbeiter werden von ihren Erfahrungen bei KO working berichten. Den Anfang macht diesmal: ICH BERATUNG / iris hartmann, GRÜNDERIN VON KO WORKING Organisationsentwicklerin, systemische Beraterin / Coach für Vertrieb, Gesundheit und Kommunikation. Als „Nordlicht“ habe ich mich vor vielen Jahren hier in Koblenz „eingerichtet“. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und viel Begeisterung für Vertrieb, Tourismus- und Pharmaindustrie unterstütze ich seit 6 Jahren sowohl Unternehmen als auch Personen in Veränderungsprozessen. Der Bereich Arbeitskultur liegt mir dabei besonders am Herzen, weil wir dabei mit unseren, oft unbewussten Werten in Berührung kommen. Seit 2 Monaten habe ich mir in der Koblenzer Altstadt auch einen schönen Arbeitsplatz „eingerichtet“, den ich gern mit anderen teile. Der Kontakt zu Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen finde ich sehr spannend, denn das ergibt den Mehrwert für Jeden und macht das Konzept von KO working aus. Ich stelle damit einerseits für jeden Freiberufler und Selbstständigen eine schöne und bequeme Bürofläche zur Verfügung, andererseits biete ich Raum zum Netzwerken mit Gleichgesinnten. Dabei sind in den letzten 2 Monaten schon einige Aufträge entstanden, die im Einzelbüro sicher nicht zustande gekommen wären. Bald wird es auch After work Veranstaltungen geben, die der Kontaktpflege oder einfach nur einem entspannten Abschluss für einen erfolgreichen Arbeitstag dienen. iris.hartmann@ichberatung.de www.ichberatung.de Und hier noch ein kleiner Einblick in meine Arbeit. Bei guter Fürsorge wächst jede(r) über sich hinaus! Gesunde Arbeitskultur in Unternehmen versteht sich wie ein guter Wein... Nicht aus jeder Rebe wird automatisch Jahrgangs-Bestwein. Zunächst kommt es auf die Lage an, die Witterung, den Schutz vor Schädlingen, den richtigen Zeitpunkt zum Ernten usw. Ziemlich viele Dinge und viel Pflege also, die ein Winzer auf sich nimmt, will er später Bestwein keltern. Und das jedes Jahr aufs Neue. Doch es lohnt sich - je mehr Fürsorge, desto näher kommt man auch dem Spitzenwein. Und der macht nun mal größere Umsätze und Gaumenfreude als ein günstiges Produkt aus dem Pappkarton. Moderner Arbeitsschutz ist nichts anderes! Wer mit Leidenschaft und Fürsorge für das Wohl seiner Mitarbeiter sorgt, „erntet“ Erfolg auf allen Ebenen. Denn Arbeitszeit ist Lebenszeit, und die ist bekanntlich wertvoll. Wenn ein Unternehmen also

BEI NEXT? gesund wachsen soll, braucht es rundum gesunde Mitarbeiter. Arbeit kann erst wie eine Droge berauschen, doch irgendwann fordert sie seinen Tribut. Lange Arbeitstage schaden der Gesundheit nicht perse, es ist entscheidend dass man sich in der Freizeit innerlich vom Job lösen kann und man einen gewissen Gestaltungsspielraum in seiner Arbeit findet. Die Überlastung kündigt sich irgendwann durch mangelnde „Erholungsfähigkeit“ an. Darauf folgen Konzentrationsschwäche, Leistungsabfall, Gereiztheit und und und. Die Symptome sind vielfältig, die den Teufelskreis einleiten. Wenn ein Mitarbeiter erstmal drin steckt, wird es sehr schwer für ihn, allein daraus auszubrechen. Was können Unternehmen also tun, um dieses Risiko zu minimieren? Eine Antwort auf diese Frage ist so vielfältig, wie die Symptome des „Ausbrennens“ selbst. Erster Schritt ist meist, die „Vitalität“ des Unternehmens zu analysieren um Schwachpunkte und Energiepotenziale zu erkennen. Darauf folgen Maßnahmen, die sich Schritt für Schritt in die Unternehmenskultur „einbrennen“ können und zu einem individuellen Leitbild werden. Damit werden die Mitarbeiter sich identifizieren und fühlen sich „ihrem“ Unternehmen zugehörig. Das bildet sozusagen die „Bodenbeschaffenheit“ (um es wieder im Bild des Weinbaus zu sehen), auf der die Mitarbeiter die besten Bedingungen haben, über sich hinauszuwachsen ohne in der manchmal lang anhaltenden „heißen Arbeitsphase“ zu verbrennen. Diese Fürsorge hat auch einen enormen wirtschaftlichen Aspekt. Denken wir nur an die sinkenden Fehlzeiten und die erhöhte Effizienz der Mitarbeiter. Ihre Erfahrung und das Wissen bleiben produktiv im Unternehmen, statt beim Arzt zu sitzen oder auf die Rente zu warten. Das wirkt sich auch positiv auf den demografischen Wandel aus. Sie sind verlässliche, gesunde, motivierte und hoch kompetente Mitarbeiter, die Spitzenqualität produzieren! Und, was wollen Sie produzieren, Fusel oder Spitzenwein? Wenn Sie den Anspruch auf Spitzenqualität haben, sorgen Sie dafür! ;-) Anzeige Wir suchen Dich zur Unterstützung in unserem Team Zu deinen Aufgaben zählt hauptsächlich · Redaktion · Vorbereitung und Durchführung von Interviews · Allgemeine Büroarbeiten · Erarbeitung von Themenplanung · Kundenbetreuung · Betreuung von Social Media Kanälen · Mitarbeit in der PR-Arbeit Was du mitbringst · Erste Erfahrungen im Medienbereich (Journalismus-Ausbildung von Vorteil) · Interesse an der PR-Arbeit · Kreativität · Erfahrungen mit Social Media · Organisationstalent · Eigeninitiative · Begeisterungsfähigkeit · Kontaktfreudigkeit · Gewissenhaftigkeit · Teamgeist Unsere Möglichkeiten für dich · eigenverantwortliches Arbeiten · gute Entwicklungschancen · Flexibilität · gutes Arbeitsklima in einem kleinen Team Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit Angaben zum Eintrittszeitpunkt Werbeagentur blick-fang Stephanusstaße 39, 56332 Lehmen Telefon 02607 974255, info@blick-fang.de DAS mAGAZin Für Die reGion 09'15 jeDen monAt neu unD KoStenloS 7 DAS mAGAZin Für Die reGion www.magazin-next.de www.next-star.de www.magazin-next.de www.blick-fang.de

Magazin NEXT Archiv

Koblenz Landesmuseum Region Wochenmarkt Magazin Ausstellung Zeit Pfalz Abenteuerreise Historisches www.magazin-next.de

Magazin NEXT News

News aus der Region