Aufrufe
vor 5 Monaten

75_next_02_2017

  • Text
  • Koblenz
  • Region
  • Magazin
  • Weingut
  • Februar
  • Neuwied
  • Hahn
  • Nightlife
  • Ausstellung
  • Sonstige
  • Wwwmagazinnextde

02‘17

02‘17 Reise Das Magazin für die Region Die IGA 2017 - Internationale Gartenausstellung Motto: Ein MEHR aus Farben Vom 13. April bis zum 15. Oktober 2017 lädt die IGA Berlin 2017 unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ zu einem erlebnisreichen und überraschenden Festival schönster internationaler Gartenkunst und grüner urbaner Lebenskultur ein. 186 Tage lang dreht sich auf 104 Hektar Fläche und bei mehr als 5.000 Veranstaltungen alles um zeitgemäße Gartenkunst und Landschaftsgestaltung, Naturerlebnisse, grüne Stadträume und Lebenskultur in unterschiedlichster Dimension und Gestalt. Sie ist ein Schaufenster zeitgemäßer Garten- und Landschaftsgestaltung, ein Lern- und Experimentierort, Plattform für einen Dialog der Kulturen und Labor für Innovation. Mit der IGA Berlin 2017 initiiert die landeseigene Grün Berlin GmbH über die vielfältigen gärtnerischen Ausstellungen hinaus zukunftsweisende Projekte und zeigt Ausstellungsbeiträge zu nachhaltiger Lebenskultur. Sie greift die Vielfalt und faszinierenden Gegensätze der Metropole Berlin auf, überrascht mit modernen Ideen und setzt neue Impulse für zeitgemäße Gartenausstellungen. Die IGA Berlin 2017 steht in der Tradition innovativer Garten- und Bauausstellungen, die als Präsentationsplattform zugleich Lebens-, Erholungs- und Kulturorte profilieren. Die IGA versteht sich dabei auch als Impulsgeber der Stadtentwicklung für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Zur IGA Berlin 2017 entstehen in Marzahn-Hellersdorf eine neue Parklandschaft und eine touristische Destination mit internationaler Strahlkraft. Als Gesamtkunstwerk aus Stadt- und Landschaftsgestaltung, Gartenkunst und Naturerlebnis verbindet die IGA neue gärtnerische und architektonische Landmarken in den Gärten der Welt und im Kienbergpark mit der einzigartigen und schützenswerten Natur des Wuhletals, die behutsam in Szene gesetzt wird. Sie präsentiert sich als Plattform für den Dialog der Kulturen und der Begegnung – als ein erlebnisreich und anregend gestaltetes Gartenfestival für alle Generationen. Spielerisches Lernen von Kindern und Jugendlichen und das aktive Naturerlebnis für alle Generationen rückt die IGA mit dem IGA-Campus und dem neu entstandenen Umweltbildungszentrum in den Fokus. Der neu entstehende Kienbergpark wird für die Bevölkerung und Besucher nach der IGA Berlin 2017 frei zugänglich sein. Die Grün Berlin GmbH wird die Flächen des Kienbergparks im Sinne eines nachhaltigen Nachnutzungskonzeptes eintrittsfrei betreiben. Dieses Konzept folgt dem Anspruch, nachhaltig und verantwortungsvoll zu handeln und für die Bürgerinnen und Bürger von Berlin bleibende Werte zu schaffen. Gleichzeitig werden damit Umweltbildungs- und Sportangebote sowie die weitere Umsetzung des Waldentwicklungskonzeptes für den Kienberg gesichert. 28

IGA in Berlin! Erstmalig findet eine Internationale Gartenausstellung in Berlin statt. Inmitten unserer Hauptstadt entsteht eine neue Parklandschaft mit Orten der Inspiration, des Entdeckens und Oasen der Ruhe. ier ion 9 € ity West von tadion ck Gärten der Welt Im Zuge der Umsetzung des touristischen Masterplans werden die international renommierten Gärten der Welt bis zur IGA von der Grün Berlin GmbH durch die Anlage des Englischen Landschaftsgartens mit Cottage auf zehn internationale Themengärten erweitert. Ihre Anlage vergrößert sich insgesamt um das Doppelte der bisherigen Fläche, die neue Tälchenbrücke schafft die Anbindung zum Kienberg. Neun zeitgenössisch gestaltete internationale Gartenkabinette und weitere gärtnerische Attraktionen, wie die Wassergärten oder die Tropenhalle kommen hinzu. Als dauerhaft angelegte Parkanlage wird dieser Bereich nach der IGA weiterhin eine wichtige Attraktion darstellen und als Kienbergpark dauerhaft über den neuen östlichen IGA-Haupteingang und -ausgang „Gärten der Welt“ am Blumberger Damm erreichbar sein. Neu sind auch viele Wegeoberflächen und zusätzliche gastronomische Standorte. Das moderne Besucherzentrum mit Ausstellungsbereich, Restaurant und Shop nimmt zur IGA den Betrieb auf und ist auch langfristig ein wichtiger Ort für Besucher rund um die internationale Landschaftsarchitektur. Seilbahn Vom IGA-Haupteingang und -ausgang „Kienbergpark“ am U-Bahnhof „Kienberg - Gärten der Welt“ bis zum Blumberger Damm eröffnet die neue Seilbahn in bis zu 30 Metern Höhe und einer 1,5 Kilometer langen Fahrtstrecke den Blick auf das Ausstellungsgelände und die markante Hochhaussilhouette von Marzahn-Hellersdorf. Als wichtige barrierefreie und attraktive Anbindung der Gärten der Welt an die U-Bahn wird die Seilbahn auch nach der IGA weiterbetrieben. Sie schließt unmittelbar an die U-Bahn-Linie U5 an und verlängert damit die komfortable Anreise und Erreichbarkeit des Parkgeländes u. a. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Spielplätze Das attraktive Spielerlebnis ist der „rote Faden“ im Spielplatzkonzept, das die Grün Berlin GmbH für die Parklandschaft in den Gärten der Welt und im Kienbergpark bis zur IGA entwickelt hat. Unter anderem wird einer der größten Wasserspielplätze Berlins realisiert. Die phantasievollen Spielkonzepte sind an Motive aus Erich Kästners Kinderbuch „Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee“ angelehnt. Mit den vielgestaltigen Freizeitangeboten für Familien setzt das Konzept auf neue Attraktionen für ein europaweit einmaliges Parkkonzept. 29 23.- 27.04.2017 - 490 € inkl. Fahrt im klassifizierten Reisebus, 4 ÜN im ****Hotel Müggelsee, 4x Halbpension, Stadtrundfahrt, Eintritt IGA, Altstadtführung mit Hauptmann von Köpenick etc. Tagesfahrten! 03.03. Millowitsch-Theater *45 € 05.03. Rieden Passionsspiele *39 € 11.03. André Rieu, Köln *109 € 24.03. Wiesbaden mit Adlerwerke 25 € März/April Mandelblüte Pfalz 22 € 01.04. Fest der Reise inkl. Tombola 26 € 07.04. Aachen 20 € 08.04./14.04./06.05. Keukenhof *43 € 23.04. Apassionata, Köln *98 € . * inkl. Eintritt Mehrtagesfahrten! 07.- 11.03. Island (Flugreise) 1099 € 19.- 23.03. Schottland 398 € 22.- 26.03. Saisoneröffnungsfahrt . Ostfriesland 399 € 27.- 30.03. Berlin 199 € 01.- 07.04. Rom die ewige Stadt 798 € 09.- 11.04. Hamburg 249 € 13.- 17.04. Ostern Oberlausitz 495 € 20.- 25.04. Plattensee 570 € 23.- 27.04. IGA Berlin 490 € 27.- 30.04. Holland 375 € 01.- 03.05. Fahrt ins Blaue 220 € 03.- 07.05. Genfersee 575 € 04.- 10.05. Insel Rügen 605 € Auf alle Busreisen aus dem Sommerkatalog gewähren wir bei Festbuchung . bis zum 15.02.2017 einen Frühbucherrabatt in Höhe von 4 %. Der Moselaner * Reisedienst Kröber An der Steinkaul 1 * 56333 Winningen Tel. 02606 / 9205-0 Info@moselaner-reisen.com www.moselaner-reisen.com

Magazin NEXT Archiv

Koblenz Region Magazin Weingut Februar Neuwied Hahn Nightlife Ausstellung Sonstige Wwwmagazinnextde

Magazin NEXT News

News aus der Region