Aufrufe
vor 4 Wochen

Magazin Next 09 2022 142

  • Text
  • September
  • Region
  • Koblenz
  • Magazin
  • Beginn
  • Mini
  • Kombiniert
  • Menschen
  • Musik
  • Veranstaltungen
  • Next.de

Anzeige

Anzeige VERANSTALTUNGSHINWEISE 09.09. 10:00 Uhr Impfbus Corona-Schutzimpfung 10 – 17 Uhr im Großen Saal 17.09. 20:00 Uhr – Schlechtwetteralternative Serenadenkonzert MV Boppard-Weiler 23.09. 18:00 Uhr „Kunst & Wein“ Ausstellungseröffnung Gudrun Ackermann WEINFEST BOPPARD 2022 Donnerstag, 22.09. bis Montag, 26.09.2022 Freitag, 30.09. bis Sonntag 02.10.2022 Die Highlights: • Lasershow über dem Marktplatz • lecker Essen und Trinken • edle Tropfen vom Mittelrhein • Live Musik • Kinder- und Familienprogramm • Weinwanderungen INFOS UND TICKETS: www.boppard-stadthalle.de Tourist Information Boppard · Am Marktplatz & 06742-38 88 · E-Mail: tourist@boppard.de FREITAG, 09. SEPTEMBER, 10.00 – 17.00 UHR Der Impfbus kommt: Noch einfacher impfen lassen Hingehen, Perso zeigen, Schutzimpfung erhalten: Geimpft wird ohne Terminvereinbarung. Wichtig: Ausweis nicht vergessen! Da die Impfbusse nicht stufenlos zugänglich sind, wird im Großen Saal der Stadthalle geimpft, mit barrierefreiem Zugang. SAMSTAG, 17.SEPTEMBER, 19.00 UHR Serenadenkonzert des Musikverein Boppard-Weiler Die Stadthalle ist die Schlechtwetteralternative für das diesjährige Open Air - Serenadenkonzert im Römerkastell. FREITAG, 23. SEPTEMBER, 18.00 UHR Ausstellung Kunst & Wein 81. Weinfest Boppard Gudrun Ackermann aus Bassenheim stellt im Foyer der Stadthalle im Rahmen der Ausstellung „Kunst & Wein“ ihre Bilder aus. Ob expressive Gemälde oder feine Zeichnungen – je nach Thema verarbeitet und vermischt sie unterschiedlichste Materialien und Techniken. Themenbezogen werden z. B. Asche, Mutterboden, zerriebene Blätter eingearbeitet und verschiedenste Untergründe benutzt. Bleistiftritzungen und Zeichnungen in nasse Farbe unterstreichen das Zusammenwirken der kraftvoll, lebendigen Farben, es entsteht steht eine Metamorphose aus Malerei und Zeichnung. Das Tier als Kreatur, als Freund des Menschen, in all seiner Schönheit, Kraft und Unschuld, ist neben Landschaftsmalerei und freien Arbeiten ihr Herzensthema. Expressive Zeichnungen und Malereien in kräftigen Farben, grafische Pastelle oder zarte Aquarelle – die gezeichnete Linie zieht sich durch alle Bilder. Die Ausstellung wird vom 23.09.um 18.00 Uhr eröffnet und dann bis zum 03.10., täglich zwischen 14 und 18 Uhr, bei freiem Eintritt, gezeigt.

Kultur DAS MAGAZIN FÜR DIE REGION 09‘22 Burgfestspiele Mayen im September Schon ist der Sommer (fast) zuende – und mit ihm die diesjährigen Burgfestspiele! Am 27. August hat sich das Ensemble mit einer großen Benefizgala vom Mayener Publikum verabschiedet. Knapp drei Monate lang hatten die Mitarbeitenden unter der Leitung des neuen Intendanten Alexander May ein spannendes Programm rund um das Spielzeitmotto „Querköpfe“ auf die Bühnen im Burghof und im Alten Arresthaus gebracht. Außerdem gibt es zwei Uraufführungen im Spielplan. Thomas Limpinsel, in diesem Jahr verantwortlich für Musik und Liedtexte des Familienstücks „Aschenputtel“, schreibt und inszeniert 2023 eine rasante Beziehungskomödie unter dem Arbeitstitel „Hexen Hexen Hexen“. Britta Schreiber, Autorin und Regisseurin von „Aschenputtel“, ist nächstes Jahr beim Jugendstück „Undine“ auch wieder für Text und Inszenierung verantwortlich. Und auch auf der Bühne wird es einige bekannte Gesichter geben! Nähere Informationen zum Programm der Festspiele, die vom 04. Juni bis 26. August 2023 stattfinden, werden ab Herbst 2022 unter www.burgfestspiele-mayen.de veröffentlicht. Tickets für die Vorstellungen der Burgfestspiele gibt es dann pünktlich zur Planung der Weihnachtsgeschenke bei Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5 in 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline 02651 / 494942 oder auch per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de. Das Team der Festspiele freut sich auf einen „verhexten“ Sommer 2023 – und vor allen Dingen auf Sie! Anzeige 05.06. – 27.08.2022 TRANSIT Tragödie Burgfestspiele Mayen Aber nach den Burgfestspielen ist bekanntlich vor den Burgfestspielen! Die Bühne und die Zuschauertribüne in der Genovevaburg werden zwar derzeit abgebaut, aber hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für den nächsten Sommer schon auf Hochtouren. Stückfassungen werden erstellt, Künstler*innen engagiert und die Festspiel-EXXTRAS geplant. Im nächsten Mai geht es dann wieder los: Das Ensemble wird begrüßt und die Proben an den vier Eigenproduktionen unter dem Spielzeitmotto „Hexen“ beginnen. Dann steht die Bühne wieder, und auf der Burg wehen die Festspielfahnen. Das Publikum darf sich jetzt schon freuen auf das Familienstück „Hexe Hillary geht in die Oper“ in der Regie von Matthias Flake und das Kultmusical „Black Rider“ mit der Musik von Tom Waits in der Regie von Intendant Alexander May. sämtliche Werke Komödie Musical Märchen Der talentierte Mr. Ripley Jugendstück www.burgfestspiele-mayen.de Termine, Infos und Kartenvorverkauf: Bell Regional, Touristikcenter tickets@touristikcenter-mayen.de Ticket- Hotline 02651-494942 13

Magazin NEXT Archiv

September Region Koblenz Magazin Beginn Mini Kombiniert Menschen Musik Veranstaltungen www.magazin-next.de

Magazin NEXT News

News aus der Region